Artikelnr.: PLBD_DEWY_SKIN_MEDIUM_50
Transparentes Medium zur Gestaltung dreidimensionaler Hautstrukturen
50 ml-Dose
18,90 € *
Lieferbar in 24 Stunden
Zur Zeit nicht auf Lager!
Bitte erfragen Sie die Lieferzeit.
Dieses Produkt wurde von den erfolgreichen Engländerinnen Rachel Maynard und Cassie Peek speziell für die Verwendung des Skin Texture Tools entwickelt. Es ermöglicht eine realistische dreidimensionale Gestaltung der Hautstruktur bei Rebron Babys. Das Medium kommt beim Färben mit Genesis zum Einsatz und muss im Ofen gebrannt werden.

Incl. detailliertem Anwendungshinweis!
Nützliche Tipps und Hinweise:

So verwendet ihr das Dewy Skin Medkum zusammen mit dem Skin Texture Tool:

Testet zunächst das Werkzeug mit dem Medium auf einem Vinyl-Probestück, um zu sehen, wie es funktioniert und wie euch das Applizieren der Struktur am besten gelingt. Um eine realistische dreidimensionale Hautstruktur zu erzielen, wird das Tool direkt wie ein Stempel auf das Vinyl gedrückt, auf dem ihr vorher das Dewy Skin Medium aufgetragen habt.

Ihr benötigt für eure Arbeit:

* Das PLBD Skin Texture Tool
* Das PLBD Dewy Skin Medium
* Ein sauberes und trockenes Keilschwämmchen
* Ein sauberer und trockener weicher Borstenpinsel

Beginnt nun mit eurer Arbeit:

Arbeitet immer in kleinen Abschnitten, damit ihr die Vinylteile jederzeit gut festhalten könnt. Beginnt z.B. mit den Füßen, dann den Unterschenkeln, Knien, Oberschenkeln usw. Tragt nun das Dewy Skin Medium auf die Vinylteile mit dem Borstenpinsel auf. Haltet dabei die Ausrichtung der Hautzellen ein: Diese verlaufen stets in seitlichen Linien um die Vinylteile herum, niemals von oben nach unten oder umgekehrt. Tragt also das Medium rundherum mit seitlichen Pinselstrichen auf das Vinyl auf. In derselben Richtung wird später auch das Tool angesetzt und aufgedrückt.

Nehmt nun das Tool und haltet es mit den Linien horizontal zu dem Vinylteil. Drückt nun das Tool vorsichtig, aber doch fest in das zuvor aufgetragene Medium, so dass ein Muster entsteht, welches der Babyhaut sehr ähnlich sieht. Die Häufigkeit des Applizierens unterscheidet sich von der unterschiedlichen Faltenmenge an den einzelnen Gliedmaßen. An den Knöcheln und Füßen ist die Haut z.B. viel faltiger, als am Schenkel, so dass ihr an diesen Stellen das Tool öfters aufdrücken könnt, um einen noch faltigeren Look zu applizieren.

Geht in kreisförmigen Bewegungen seitlich rund um euer Vinylteil. Drückt das Tool ein, und schließt an der nächsten freien Stelle erneut an. Ihr könnt ruhig ein wenig überlappend arbeiten. Dies gibt der Struktur einen einzigartigen Look, der am Ende nicht künstlich wirkt.

Wenn ihr mit einer Stelle fertig seid, haltet sie ins Licht, um das Strukturmuster besser erkennen zu können. Kontrolliert, ob ihr keine Stellen ausgelassen habt oder ob es irgendwo größere Reste des Mediums gibt, die ihr noch beseitigen solltet. Das könnt ihr mit einem feinen Pinsel tun, mit dem ihr ganz leicht über die Klümpchen tupft.

Wenn euch das Ergebnis soweit gefällt, müssen die Vinylteile wie üblich im Ofen gebrannt werden.

Weitere Einzelheiten und Bilder findet ihr auf der Website von Precious Little Baby Dust unter: www.preciouslittlebabydust.com/tooltutorial

Wir wünschen euch viel Freude bei eurer Arbeit!
Bewerten Sie jetzt diesen Artikel und schreiben Sie uns Ihre Meinung.