Kontakt  AGB  Impressum  Versand  Kasse 
Zubehör | Shop | Glas-Granulat super fein *1 kg | Füllmaterialien
Zubehoer
Glas-Granulat super fein *1 kg    
Artikelnr.:   GLASGRANULAT_SUPER_FEIN_1kg
Preis:   5,90EUR
inkl. 19,00% MwSt.
zzgl. Versand
Verkaufsrang:   164
Versandfertig:   24 Stunden

Glas-Granulat super fein *1 kg
1
2
Zurück
Beutel
Dieses extrem feinkörnige und geschliffene Glasperlen-Granulat eignet sich hervorragend zum Beschweren von Reallife- und Ooak-Babys. Das Granulat ist sauber, steril und trocken. Die Glasperlen verteilen sich gleichmäßig und sind auf Grund ihrer feinsten, Quarzsand-ähnlichen Konsistenz von außen kaum hör- oder fühlbar.

Durch Klicken auf die Zahlen-Reihe rechts neben dem Artikelbild gelangen Sie zu weiteren Bildern! Durch direktes Klicken auf die Bilder oder auf die Schaltfläche (+) lassen sich alle Bilder in Großansicht darstellen!
Nützliche Tipps und Hinweise:

Richtiges Füllen eines Reborn-Babys mit Glas-Granulat:

In der Regel wird das Glas-Granulat zum Füllen/Beschweren der Vinylarme und -beine verwendet. Dazu vergrößert ihr bei Bedarf die Vinylöffnungen der Arme und Beine eures Babys mit einem Skalpell und füllt nun das feine Glasgranulat direkt hinein. Ihr könnt dazu einen Trichter zur Hilfe nehmen. Wichtig: Bei kurzen Armen und Beinen wird das Glasgranulat bis fast ganz oben hin aufgefüllt und mit einem Wattepad abgedeckt. Bei langen Armen und Beinen füllt ihr die Vinylteile nur in etwa bis zur Hälfte (Ellenbogen und Knie) mit Granulat auf und stopft den Rest mit Fiberfill-Watte bis oben hin zu. Danach wird auch hier ein Watte-Pad aufgelegt und die Öffnungen mit reichlich Heißkleber komplett verschlossen. So könnt ihr sicher gehen, dass zu keiner Zeit Granulat wieder nach außen treten kann. Diese Art des Gewichtens der Gliedmaßen ist nach unserer Erfahrung, neben dem Befüllen mit feinem Mineralgranulat oder mit Gummigranulat, die beste, um auf ein realistisches Babygewicht und eine optimale Gewichtsverteilung im Körper zu kommen. Babys, deren Vinyl-Arme und -beine lediglich mit Watte, Kautschuk oder Kunststoffgranulat befüllt wurden, erscheinen später oftmals zu leicht. Dies ist jedoch eine persönliche Geschmacksache.

Wer den Stoffkörper seines Babys nicht komplett mit Soft- oder Gummigranualt füllen und gewichten möchte, kann sich alternativ kleine Glasgranulat-Säckchen fertigen und diese in den Stoffkörper einlegen. Dabei wird möglichst viel Gewicht im Hinterkopf und im Popo des Babys angeordnet (empfohlenes Gewicht hier pro Säckchen: 250 g), in den Armen und Beinen entsprechend weniger. Die Säckchen müssen so platziert werden, dass sie möglichst komplett mit Fiberfill-Watte ummantelt werden, damit man die Säckchen später nicht mehr fühlen kann. Diese Füllmethode ist kostensparend, hat jedoch Nachteile bezüglich einer realistischen Babywirkung - diese könnt ihr in jedem Fall viel besser mit unserem Soft- oder Gummigranulat erzielen!
  Suche
  Login
eMail oder Kunden-Nr.:
Passwort:


Neukunden hier
Passwort vergessen
  Status
Sie sind noch nicht angemeldet!


Besucher
Besucher

Preisanzeige: inkl. MwSt.

zzgl. Versand

Jukebox
  Wunschliste suchen
Suchen Sie nach der eMail Adresse
  Shop Infos
  Über uns und Once So Real
  Feedback
  Ausgewählte Reborn-Foren
  Veranstaltungen und Termine
  Reborn- und Puppen-Links
  

© 2007
Once up